joomla templates top joomla templates template joomla

Was macht eigentlich ein/e Altenpfleger/in? 

Deine Aufgabe ist es Senioren zu pflegen, die alleine im Alltag nicht mehr zurechtkommen. Das nötige Fachwissen wird dir im ständigen Wechsel sowohl von uns als Pflegeeinrichtung als auch von der Fachschule vermittelt. Hier lernst du wie du Menschen richtig pflegen, begleiten und medizinisch betreust. Die Ausbildung zur Altenpfleger/-in ist also nicht nur eine theoretische Ausbildung, sondern bietet dir viel praktische Abwechslung und eine faire Ausbildungsvergütung.

Du betreust, versorgst und pflegst komplett selbstständig und eigenverantwortlich gebrechliche und kranke ältere Menschen und hilfst ihnen durch den Alltag. Hierzu gehört auch das überwachen des Gesundheitszustandes, Hilfe bei der Hygiene und beim Essen. Hinzu kommt eine sorgfältige Führung der Pflegedokumentation von jedem Patienten und selbstständiges Planungen von Abläufen sowie unterweisen von Hilfskräften. Das lernst du aber alles bei uns.

In der Altenpflegeschule hast du verteilt auf drei Jahre mindestens 4600 theoretische und praktische Unterrichtsstunden. Die Schulzeit findet im Blockunterricht statt und die meisten Lehrer sind examinierte Pflegefachkräfte, die dir den Beruf aus der eigenen Praxis näherbringen werden. Die restliche Zeit verbringst du bei uns und lernst die Arbeitsabläufe kennen und wirst direkt an der Seite einer erfahrenen Pflegefachkraft miteinbezogen. Wir arbeiten im Schichtdienst, aber es gibt im ambulanten Bereich keine Nachtschicht, im Vergleich zur stationären Pflege. Du bist ständig unterwegs und lernst neue Menschen kennen.

 

Daten & Fakten:

Schulabschluss: Mittlere Reife oder abgeschlossene Ausbildung zum/r Pflegeassistent/in
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Vergütung: Nach Tarif
 

 


  

Haben wir Dein Interesse geweckt? Möchtest Du anderen pflegebedürftigen Menschen durch den Alltag helfen? Und in einem familiären Team mit tollen Kollegen arbeiten? Dann freuen wir uns auf deinen Anruf, E-Mail, WhatsApp. Oder komm doch einfach spontan
auf ein Getränk 
in Seevetal vorbei!

Deine Ansprechpartnerin ist Karin Vollmar, Tel.: 04105  13640. Du kannst uns auch einfach eine WhatsApp 0173 5181344 schreiben.


Diakoniestationen Nordheide gGmbH
z.Hd.: Karin Vollmar
Hittfelder Schulstr. 17
21218 Seevetal

Telefon 04105 13640

Oder einfach per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

So erreichen Sie uns

Diakoniestationen Nordheide gGmbH

Hittfelder Schulstr. 17
21218 Seevetal-Hittfeld

Telefon (0 41 05) 136 40
Telefax (0 41 05) 67 55 12

E-Mail info@dst-nordhei.de

Mehr zum Datenschutz finden Sie
in unserer Datenschutzerklärung

Ihr Weg zu uns

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich gestalten zu können. Wenn Sie den Besuch fortsetzen,
erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK